Nachhaltige Geschäftsmodelle

Nachhaltige Geschäftsmodelle

Unsere natürliche Umwelt kann nicht mehr industrielles Wachstum aushalten. Die natürlichen Ressourcen unserer Erde werden schneller abgebaut und entsorgt, als sie erneuert werden können. Nirgendwo ist dies deutlicher als bei fossilen Brennstoffen. Je mehr fossile Brennstoffe wir gewinnen, desto mehr unserer Emissionen gelangen in die Luft, das Wasser und landen auf Deponien in Form von Kohlenstoffemissionen oder als Nebenprodukte und Abfälle.

Wir beraten und begleiten Unternehmen bei ihrer Entwicklung in Richtung Nachhaltigkeit in fünf Etappen:

1. Erhöhung der Ressourcenproduktivität

Natürliche Ressourcen werden in jedem Produkt oder Service verwendet. Indem wir die Produktivität einer Ressource erhöhen, helfen den wir Unternehmen, bei der Nutzung natürlicher Ressourcen mit weniger Ressourcen mehr zu erreichen. Dadurch wird die Abhängigkeit von Materialien sowie Energie reduziert oder sogar eliminiert. Außerdem befassen wir uns mit den Themen Überernte und Erschöpfung des Naturkapitals.

2. Investitionen in Naturkapital

Unternehmen müssen Ökosysteme wiederherstellen, erhalten und erweitern, um die Bedürfnisse sowohl der Gesellschaft als auch der Wirtschaft zu erfüllen. Metsims kann Firmen dabei helfen, ihre Bedürfnisse zu identifizieren sowie ihre Ergebnisse im Bereich Naturkapital zu bewerten. Bilanzierungen von Naturkapital sind ein wichtiger Aspekt um Verständnis bei der Investition von Naturkapital zu erlangen.

3. Ökologische Neu- und Umgestaltung

Ökodesign umfasst die Verwendung von geschlossenen Produktionssystemen, bei denen Abfälle aus der Produktion und Entsorgung am Ende der Lebensdauer des Produkts als Ressource behandelt und wiederverwendet werden, anstatt auf einer Mülldeponie zu enden. Metsims arbeitet mit Unternehmen zusammen, um von Menschen hergestellte giftige Chemikalien aus den Produktionsprozessen der Unternehmen weitestgehend zu eliminieren.

4.Service- und Kreislaufwirtschaft

Es gehört zum radikalen Denken einer Kreislaufwirtschaft, dass Unternehmen ihre Güter durch Dienstleistungen ersetzen. Konsumenten leasen dabei Produkte und Lösungen, anstatt diese zu kaufen. Wenn ein Produkt veraltet oder nicht in der Lage ist, seine Dienstleistung zu erbringen, nimmt das Unternehmen es zurück. Das zurückgegebene Produkt wird recycelt oder wiederaufarbeitet. Mit fundiertem Fachkenntnissen sowie adäquaten Tools bewertet und unterstützt Metsims Ihr Unternehmen dabei, sich von einem produkt- zu einem serviceorientierten Unternehmen zu wandeln.

5. Verantwortungsvoller Konsum

Verantwortungsbewusster Konsum reduziert die Nachfrage nach Gütern und die damit verbundene Verschmutzung und Abfälle. Metsims unterstützt Unternehmen bei der Förderung eines verantwortungsbewussten Konsums durch Aufklärung der Verbraucher, damit diese, informierte Entscheidungen über ihre Einkäufe treffen können. Solche Kaufentscheidungen ziehen den Herkunftsort, die Arbeitsbedingungen, die Inhaltsstoffe, die Verpackung, den ökologischen Fußabdruck während des gesamten Lebenszyklus, sowie andere Nachhaltigkeitskriterien in Betracht.